Tauchen-Ellaidhoo

Die kleine Insel Ellaidhoo liegt 42km von Male entfernt im Nord-Ari-Atoll und ist mit dem Schnellboot in ca. 90 Minuten zu erreichen. Und ja, im Moment scheint es eines der wenigen Ziele für uns Taucher zu sein, dass aber mit allen seinen Reizen und Vorzügen. Im Vorfeld hatten wir geschaut, wo es auf den vielen Inseln ein schönes, gesundes Hausriff gibt. Und ja, alle Berichte zu diesem Thema stimmen und wir können auch nur bestätigen, dass diese Insel ein fantastisches Hausriff hat. Die Basis „Dive & Sail“ ist unter der Leitung von Alfons Straub und ist, wenngleich zu diesen Zeiten nicht von ihm selbst geleitet, in einem guten Zustand. Gegenwärtig zu unserem Dasein wurde die Basis von Einheimischen geleitet, aber alles sehr gut. Die ganze Basis ist gut sortiert und besitz alles, was das Taucherherz so braucht. Auch die Tauchplätze, die angefahren werden, sind alle superschön. Zu erwähnen sind solche Plätze wie Moofushi Kandu (Manta-Putzstation) oder Malhoos Thila, Fesdu Thila usw. Als Guide hatten wir Mohammed an Bord, der seinen Job sicher durchführte. Das Hausriff bedarf aber dennoch noch einiger Anmerkungen, da es einfach klasse ist. Je nach Strömung geht es an der ca. 30 Meter tiefen Riffkante entlang. Dort gibt es alles Typische zu finden, wie Schaukelfische, Frogfische, Muränen, wenige Schnecken und jede Menge Schwarmfisch. Aber das Highlight sind die ca. 20 Ammenhaie, die an einem kleinen Wrack ca. 20 Meter neben der Riffkante zu Hause sind. Große Rochen gehören hier auch zum täglichen Stelldichein. So wird ein Hausrifftauchgang immer zu etwas Besonderem.

Kommentare sind geschlossen.