SmallRig Kameracage-Kit für Sony A7III

Es gibt immer wieder die Frage, brauch ich das oder eher nicht. Nicht immer ist diese Frage gleich zu beantworten. Ich selber nutze schon länger L-Schienen und bin damit sehr zufrieden. Nun, wo ich auch mehr Filme kommen neue Bedürfnisse an die Kamera und dessen Stabilisierung. In diesem Zusammenhang sieht man immer wieder, dass Kameracage benutzt werden. Diese sollen nicht nur die Stabilisierung erweitern, nein, diese Cage geben weitere Möglichkeiten der Befestigung von Zusatzteilen. (Mikrofon, Monitor usw.) Ich habe mich für ein Kameracage von der Firma SmallRig entschieden, da diese Firma im punkto Preisleistungsverhältnis mir am besten gefallen hat. Das Kit 2103 enthält in meinem Fall 4 Teile, nämlich Doppelendkugelkopf 1135, A III Cage 2087, Nato Rail mit Sicherheitsstift 1409 und NATO Griff 1955. Es ist mit einer Reihe von Gewinden ausgestattet, um Cold Shoe für andere Rigs zu befestigen. Dual-Kugelkopf 1135 hat einem Cold Shoe-Adapter an dem einen Ende und einer,1/4 “Schraube an dem anderen Ende. Cage 2087 wurde exklusiv für Sony A7III entwickelt. Das Batteriefach, Anschlüsse und Steckplätze der Kamera sind zugänglich. Es passt perfekt zur Kamera und dient eine verdrehsichere Halterung. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von 1/4 ” – 20 und 3/8 ” – 16 Gewinden für den DIY-Optionen. Alle Komponenten passen sehr gut zusammen und sind gut verarbeitet. Die Zusatzgewinde, die ich bisher benutzt habe, sind alle gut verschraubbar. Mir persönlich gefällt auch das neue Design, sieht es doch gegenüber dem Vorgängermodell nicht so klobig aus.

Kommentare sind geschlossen.