DJI Mini 2

Wer diesen Blog verfolgt, wird wissen, dass ich eine DJi Maveric Mini besitze. Man könnte sogar sagen, dass ich diese eigentlich zu wenig benutz habe. Zu allem Übel ist dann zum Ende des Jahres 2020 eine neue DJI Mini 2 auf den Markt gekommen. Diese hat nun endlich einige neue Funktionen, die man sich beim Vorgängermodell auch sehr gewünscht hätte. Zum 2,7K Modus kommt nun endlich der 4K Modus bei 24/25 oder 30fps. In einem neuen Update Januar 2021 wurde dann noch die Möglichkeit eröffnet, mit 2,7K und 60fps zu filmen, sicher interessant. Auch der Fotomodus wurde, um die Option in RAW aufzunehmen, erweitert, prima. Die Auflösung beträgt weiterhin 12 Megapixel, die aus einem ½/,3“-CMOS Sensor kommt. Der elektronische Verschluss arbeitet bis zu. 1/8000s. Im Menü sind dann noch Funktionen wie Panorama und Little Planet hinzugekommen. Auch die Fernsteuerung wurde deutlich optimiert und so sind nun Funkabbrüche hoffentlich Geschichte. Selbst bei Störungen in der Flugbahn sagt DJI das die Drohen nun 3km fliegt. Die Akkukapazität ist auch ein kleines bisher hochgegangen auf nun 5200mAh. Dieser neue Funktionsumfang hat mich dann dazu bewogen, die sagen wir, alte Drohne zu verkaufen. Der Verkauf hat auch ein wenig gedauert, da ich auch nicht bereit war, die DJI zu verschenken. Aber nach einiger Wartezeit hat es sich dann ergeben und nun besitze ich die neue DJI Mini 2 und warte gegenwertig auf den ersten Einsatz. Für die nächsten Planungen wird sicher dann auch die DJI mehr in Benutzung sein als bisher, last euch überraschen.

Kommentare sind geschlossen.