GoPro Super Suit HERO7

Nach meinem Update von der Hero4 nun auf die Hero7 musste ich feststellen, dass GoPro kein eigenes Unterwassergehäuse mehr herstellt und anbietet. Anstattdessen gibt es nur noch Gehäuse von Drittanbietern. Ich habe mich für ein teures Model am Markt entschieden in der Hoffnung hier ein sehr gutes, langlebiges Gehäuse zu haben. Ob dem so ist, wird die Zeit dann zeigen. Das Gehäuse wird mit den unterschiedlichen Gehäusedeckeln geliefert. Das Unterwassergehäuse soll dann bis 60m wasserdicht sein. Dass die GoPro dazu an der Linsenabdeckung angefasst werden muss, ist eine Änderung ab Modell Hero6.  Dazu muss die Linse leicht nach links gedreht werden um diese ab zu nehmen. Nur so passt die GoPro dann in das Unterwassergehäuse. Nun schade, aber was soll`s mit der Linsenabdeckung ist die GoPro HERO7 auch bis 10m wasserdicht, was ohne nicht der Fall wäre. Ob das nun ein erstzunehmender Fehler ist, muss jeder für sich entscheiden. Test zum Gehäuse steht noch aus, wir aber Ende Februar 2019 auf den Bahamas getestet.

Kommentare sind geschlossen.