Jinbei HD 610

Ich bin sicher etwas verrückt und ganz sicher ein Technik-Nerd und genau aus diesem Grunde liebe ich mein Hobby die Fotografie, weil es immer wieder was neues, was Besseres, was anderes gibt. Seit Jahren bin ich mit meinem Porty Jinbei FLII-500 sehr zufrieden. Bei sehr vielen Shootings Onlocation, hat mich dieser Blitz begleitet. Die Möglichkeit mit diesem Blitz bei 400Watt im Super Sync Modus zu arbeiten war schon Klasse. Leider war der Blitz nicht HSS fähig wie ich immer so oft meinte, aber Super Sync ist ja fast das gleiche.

Nun aber zur Neuerung oder besser gesagt zum Ersatz, denn der FLII-500 hat einen neuen Besitzer. Neu in der Technikfamilie ist nun der HD-610. Man könnte sagen, dass in 7 Jahren doch einiges sich verbessert hat. So hat der HD-610 nun zum Super Sync auch noch ein wirkliches HSS. Auch die Tatsache kein Kabel mehr zu haben, erweist sich als Vorteil. Hinzu kommen Funktionen wie TTL und Freeze. Natürlich gibt es auch ein Einstelllicht mit 20 Watt Leistung, reicht. Auch die Möglichkeit das Gerät mit einem Zusatzteil auch mit Strom aus der Steckdose zu benutzen erweitert die Nutzmöglichkeit sehr. Als Auslöser habe ich mich in diesem Fall für das Jinbei TR-Q6C TTL-Blitzauslöser mit Bluetooth-Funktion für in meinem Fall Canon entschieden. (dazu dann in einem anderen Blogbeitrage etwas mehr) Nach einem Kurzeinsatz kann ich schon mal ein positives Fazit ziehen. Da es aber noch so viele Modi und Möglichkeiten gibt, wird es in der nächsten Zeit mit diesem Teil sicher nicht langweilig.

Kommentare sind geschlossen.