Nauticam Makroport 65 M67 Gewinde

Auch für die Makrofotografie muss jeder Hersteller einen entsprechenden Port vorhalten. In meinem Fall ist es wieder ein Original der Firma Nauticam, was Passgenauigkeit und Verarbeitung sicherstellt. In diesen Standard Makroport kommt dann das Olympus 60mm f2.8 hinein. Um das Makroobjektiv im manuellen Modus scharf zu stellen, benötigt man noch einen Zwischenring, der das manuelle Scharfstellen ermöglicht. Wie alles miteinander funktioniert wird der nächste Urlaub zeigen. Ein Makroobjektiv mit einem 120mm auf Kleinbild gerechnet, erscheint mir im Moment etwas groß. Bleibt also abzuwarten, wie das ganze Konzept miteinander funktioniert.NA_Makro_2

NA_Makro_3

NA_Makro_4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

What is 13 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)